Therapeutin:

Birgit Kappler verfügt über die Zusatzqualifikation "Dyslexietherapeutin nach BVL®", die sie befähigt, Kinder und Jugendliche mit einer Legasthenie / Lese-Rechtschreibstörung auf der Grundlage wissenschaftlich begründeter Methoden und systematischer Vorgehensweise zu beraten, zu fördern und zu behandeln.

Diagnostik:

Vor Beginn der Therapie wird eine ausführliche Diagnostik durchgeführt:

Therapie:

Basierend auf den Ergebnissen der Diagnostik wird ein individueller Therapieplan erstellt. Mögliche Therapiemethoden sind z.B.:

Ein wichtiger Bestandteil der Behandlung sind regelmäßige Elterngespräche und Kontaktaufnahme mit der Schule. Die Therapie findet je nach Bedarf ein- bis zweimal pro Woche statt.