Laryngektomie (Kehlkopflosigkeit)

Die operative Entfernung des Kehlkopfes führt zum Verlust der Stimme. Es gibt drei Möglichkeiten einer Ersatzstimme: Bei vielen Patienten wird eine Stimmprothese eingesetzt. Ist das Einsetzen einer Prothese nicht möglich, kann die Ösophagusstimme (Speiseröhrenstimme) erlernt werden. Eine weitere Möglichkeit bietet das Servox-Gerät, das einen Ton produziert, der über eine Membran in den Mundraum übertragen wird.

...zurück